GOWEBCounter by INLINE

 

media partner
football magazine




LATEST NEWS

01.07.2018
Club competition dates determimed
11.06.2018
EFL Bowl: Dramatic End with a points festival
10.06.2018
EUROBOWL XXXII: Excitement in the high-class finale -
08.06.2018
EFL Bowl, 9th of June: Milano Seamen against the Potsdam Royals
07.06.2018
EUROBOWL XXXII - Battle of the European heavyweights
04.06.2018
Two German clubs are fighting for Europe's football crown:
01.06.2018
EUROBOWL XXXII with FanZone -Opening three hours before kick off
28.05.2018
EFL Bowl V will take place in Milan


News

17.05.2015

BIG 6: New Yorker Lions erster Finalteilnehmer im Eurobowl XXIX



Mit den New Yorker Lions hat das erste Team den Einzug in den Eurobowl XXIX, das Finale der BIG 6, geschafft. Am Samstag gewann das Team aus Braunschweig in Salzgitter vor 1.500 Zuschauern in der Gruppe B gegen Flash de la Courneuve aus Frankreich am Ende deutlich mit 37:14 (7:0/7:14/14:0/9:0).
Die Gäste aus der Nähe von Paris leisteten jedoch vor allem in der ersten Halbzeit tapfer Gegenwehr, scheiterten letztendlich aber auch an den eigenen Fehlern in der Offense. So auch im ersten Viertel, als Lions Defensive Back Durrell Givens einen Pass von La Courneuves Quarterback Paul Durand abfing und über 56 Yards zur Führung der Braunschweiger in die gegnerische Endzone trug.
Die Franzosen gaben längst nicht auf und dominierten das zweite Viertel, in dem sie gleich zwei Mal ausgleichen und mit einem beachtlichen 14:14 in die Pause gehen konnten.
Den Braunschweigern war das Fehlen von Stamm-Quarterback Grant Enders anzumerken. So warf Vertreter Even Landi vor dem Ausgleich einen zu kurzen Pass, der abgefangen wurde und La Courneuve so die Chance eröffnete, den letzten Touchdown durch Runningback Marcus Shaw vor der Halbzeitpause zu markieren.
Zu Beginn des dritten Viertels vergaben erst einmal beide Teams die Führung. Erst verloren die Gastgeber den Ball an der gegnerischen Vier-Yard-Line, dann warf Durant eine weitere Interception tief in der Hälfte der Lions.
Die sollten dann alle weiteren Punkte in den letzten beiden Spielabschnitten erzielen. Zwei Mal lief Runningback Michael Andrew, der bereits im zweiten Viertel einen Touchdown erzielte, aus kurzer Distanz in die Endzone, dann legte Kicker Tobias Goebel mit einem Fieldgoal nach. Den Abschluss besorgte Sorie Bayoh mit einem 83-Yards Interception-Return-Touchdown, dem insgesamt fünften abgefangenen Pass der New Yorker Lions.
Der deutsche Meister aus Braunschweig steht damit im Eurobowl XXIX, der am Wochenende des 20./21. Juni ausgetragen wird. Flash de la Courneuve verabschiedet sich mit zwei Niederlagen aus der BIG 6. Für die SWARCO RAIDERS Tirol, die ihr Heimspiel gegen die Lions knapp verloren, bleibt nur der zweite Platz in der Gruppe B.
Spielverlauf:
07:00 56 Yard Interception Return-TD Durrell Givens (PAT Goebel)
07:07 10 Yard TD-Pass Paul Durand auf Mickael Doukoure (PAT Doukoure)
14:07 1 Yard TD-Lauf Michael Andrew (PAT Goebel)
14:14 1 Yard TD-Lauf Marcus Shaw (PAT Doukoure)
21:14 1 Yard TD-Lauf Michael Andrew (PAT Goebel)
28:14 2 Yard TD-Lauf Michael Andrew (PAT Goebel)
31:14 32 Yard Fieldgoal Goebel
37:14 83 Yard Interception Return-TD Sorie Bayoh (PAT nicht gut)
BIG6
Group A
Braunschweig New Yorker Lions3777149
La Courneuve Flash1401400


European Federation of American Football

www.efaf.info