GOWEBCounter by INLINE

 

media partner
football magazine




LATEST NEWS

01.07.2018
Club competition dates determimed
11.06.2018
EFL Bowl: Dramatic End with a points festival
10.06.2018
EUROBOWL XXXII: Excitement in the high-class finale -
08.06.2018
EFL Bowl, 9th of June: Milano Seamen against the Potsdam Royals
07.06.2018
EUROBOWL XXXII - Battle of the European heavyweights
04.06.2018
Two German clubs are fighting for Europe's football crown:
01.06.2018
EUROBOWL XXXII with FanZone -Opening three hours before kick off
28.05.2018
EFL Bowl V will take place in Milan


News

25.04.2016

Bitteres Wiedersehen für die Adler


SWARCO RAIDERS Tirol siegen mit 58:0 in Berlin


Es war ein bitteres Wiedersehen mit ihrem ehemaligen Headcoach Shuan Fatah für die Berlin Adler zum Auftakt der Gruppe B in der BIG6. Die SWARCO RAIDERS Tirol siegten mit Fatah an der Seitenlinie glatt mit 58:0 gegen deutlich unterlegene Gastgeber.

Die Adler mussten sich in ihrem ersten Spiel der Saison vor knapp 2.500 Fans im Poststadion eingestehen, dass das österreichische Spitzenteam zum jetzigen Zeitpunkt mindestens eine Nummer zu groß ist. Für die Gäste hingegen war es der höchste Sieg in einem internationalen Pflichtspiel.

Mann des Tages auf Seiten der Tiroler war Running Back Milton Knox. Er erzielte gleich vier
Touchdowns. Wide Receiver/Kicker Clemens Erlsbacher markierte 16 Punkte.

Quarterback Sean Shelton erzielte einen Touchdown-Pass und lief zudem zwei Mal selbst in die gegnerische Endzone. Für die restlichen Zähler sorgte Wide Receiver Kyle Callahan, der am Ende ebenfalls als Quarterback eingesetzt wurde und den letzten Touchdown erlief.

Die Defense der RAIDRS ließ zudem wie in der Vorwoche keine gegnerischen Punkte zu, fing zwei gegnerische Pässe ab und eroberte einen Fumble.

Beim einzig vielversprechenden Drive der Berliner wurde ein Pass von Spielmacher Paul Zimmermann zum Ende des ersten Viertels in der Endzone abgefangen.

Für Fatah war das Spiel in seiner Heimatstadt natürlich ganz speziell. „In Berlin zu spielen, war sehr besonders für mich. Doch bei aller Verbundenheit ging es heute um sehr viel“, erklärte der gebürtige Berliner. „Wir haben heute von der ersten bis zur letzten Minute stark und konzentriert gespielt. Ich bin stolz auf das Team.“

Für die SWARCO RAIDERS geht es jetzt in ihrem Heimspiel der BIG6 gegen den deutschen Vize-Meister Schwäbisch Hall Unicorns um den Einzug in den Eurobowl XXX.

Berlin Adler – SWARCO RAIDERS TIROL 0:58 (0:20/0:14/0:10/0:14)
1. Viertel
0:7- 09:20 - 2-Yard TD-Lauf Knox (PAT Erlsbacher)
0:14 - 07:00 - 6-Yard TD-Lauf Knox (PAT Erlsbacher)
0:20 - 03:15 - 15-Yard TD-Lauf Knox (PAT missed)

2. Viertel
0:27 - 07:40 - 3-Yard TD-Lauf Shelton (PAT Erlsbacher)
0:34 - 02:44 - 21-Yard TD-Pass Shelton auf Erlsbacher (PAT Erlsbacher)

3. Viertel
0:41 - 08:10 - 59-Yard Punt Return TD Knox (PAT Erlsbacher)
0:44 - 47-Yard FG Erlsbacher

4. Viertel
0:51 - 10:11 - 2-Yard TD-Lauf Shelton (PAT Erlsbacher)
0:58 - 01:29 - 7-Yard TD-Lauf Callahan (PAT Erlsbacher)
BIG6
Group B
Berlin Adler00000Text Stats
Swarco Raiders Tirol5820141014


European Federation of American Football

www.efaf.info