GOWEBCounter by INLINE

 

media partner
football magazine




LATEST NEWS

22.09.2017
IFAF and IFAF Europe General Meeting in Paris
10.09.2017
IFAF Europe Flag Football European Championship: Austria wins both titles
09.09.2017
IFAF Europe Flag Football European Championship: Time for the playoffs
09.09.2017
IFAF Flag Football European Championship: Both teams from Austria are still top
08.09.2017
IFAF European Flag Football Championship: Austria dominates the opening day
05.09.2017
IFAF Europe Flag Football European Championships starts on Thursday
04.08.2017
Flag Football European Championships: 15 teams in Madrid
25.07.2017
World Games: France is champion – 14-6 victory against Germany


News

11.05.2017

Rhinos Milano folgen Black Panthers Thonon in den EFL Bowl


36:6-Auswärtssieg bei den Nice Dauphins

EFL Logo
(c) EFAF

In der Gruppe A der EFL gewannen die Rhinos Milano auch das Rückspiel in der Zweiergruppe und zogen damit ins Finale ein. Die Rhinos gewannen nach dem Hinspiel-Sieg bei den Nice Dauphins mit 6:36 (6:7/0:6/0:9/0:14).

Die Gäste aus Mailand erzielten den ersten Touchdown des Spiels, als TJ Pryor mit einem 42-Yard-Lauf die Endzone erreichte.

Die Dauphins zogen noch im ersten Viertel nach und kamen ihrerseits nach einem Pass von Andrew James auf Alexis Avenad bei einem vierten Versuch in die Endzone zu somit zu den ersten Zählern. Der Extrapunkt-Versuch wurde jedoch verfehlt. Es sollten die letzten Punkte der Franzosen sein.

Nachdem die Mailänder, begünstigt durch einen missglückten Punt der Gastgeber, noch im zweiten Viertel durch einen Touchdown-Pass von Pryor auf Gabriele Arioli mit 13:6 in Führung gingen, machten sie nach der Pause alles klar.

Die Dauphins kamen mit ihrem Angriff nicht mehr in die Hälfte der Rhinos, die ihrerseits noch durch Touchdowns von Pozzebon, Querzola und Cira sowie einem Safety zum Endstand von 6:36 punkteten.

Die Rhinos Milano treffen nun im EFL Bowl auf das französische Team der Black Panthers Thonon.


European Federation of American Football

www.efaf.info